FANDOM


Das Eleth-Forschungslabor ist ein Dungeon in Tales of Graces f.

AllgemeinesBearbeiten

Das Eleth-Forschungslabor wird ausschließlich in Familie und Vermächtnisse besucht. Es befindet sich auf Fodra und diente vorrangig zur Forschung an Fodras Lastalia, nachdem dieser auf Kosten mehrerer Toter diverse Probestücke entnommen werden konnten. So wurde mitunter zuerst Lambda entdeckt, der von Professor Cornell aufgenommen wurde, und schließlich auch die Kleine Königin. Mit den Daten dieser Kleinen Königin wurde das selbsterhaltene Protos Heis erschaffen, das von den Kleinen Königinnen daher als ihr Kind erachtet wird. Das Eleth-Forschungslabor steht seit etwa 1.000 Jahren leer, seit Fodra wüstgefallen ist, wird aber noch von Kampf-Humanoiden bewacht. Es fiel zuletzt einem Angriff der Kleinen Königin zum Opfer.

GeschichteBearbeiten

Nachdem die Helden Fodra erneut besuchen, weil Eleth-Aktivitäten des Planeten die Tiere auf Ephinea tollwütig werden lassen, werden sie von Psi auf eine Videoaufzeichnung verwiesen, die sie wiederum in das Eleth-Forschungslabor führt. Dort wurde Fodras Kern untersucht, der nun in einen ungewöhnlichen Zustand verfallen ist und vermutlich als Ursache der Eleth-Aktivitäten zu erachten ist. Daher brechen die Helden zum Eleth-Forschungslabor auf, wo es Pascal gelingt, in einer Halle einen Video-Forscherbericht abzurufen. Darin erklären die Forscher, dass sie mit großer Mühe und vielen Opfern Proben der Lastalia erhalten haben, woraus die Kleine Königin geboren wurde, die sie nun untersuchen, um die Reaktionen von Fodras Kern zu verstehen. Es wurde sogar nach Professor Cornell gefragt, der jedoch meinte, dass Lambda der Schlüssel dazu wäre, Fodra zu verstehen. Stattdessen wurde Emeraude befragt, die erklärt, dass die Kleine Königin das fehlende Teil für die Erschaffung von Protos Heis ist.

Im Kontrollraum entdecken die Helden etwas, das sie zunächst für eine sehr realisitische Darstellung von Fodras Lastalia halten. Diesem Realismus liegt jedoch die Tatsache zugrunde, dass es sich dabei tatsächlich um eine Probe der echten Lastalia handelt, aus der sich schließlich eine Kleine Königin formt, die die Helden angreift und zur Flucht zwingt. Zuvor kann Pascal einem Humanoiden noch seinen Speicherkern entnehmen, auf dem sie später sehen, dass die Kleine Königin das gesamte Labor vor etwa tausend Jahren zerstört hat, weil die Forscher vorhatten, Fodras Kern abzuschalten. Nachdem sie das Labor fluchtartig verlassen, werden die Helden im Shuttle dennoch von einem Angriff der Kleinen Königin erwischt, wodurch sie abstürzen und im Arcadia-Garten notlanden müssen.

OrtslisteBearbeiten

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.