FANDOM


LastaliaFodra

Die Lastalia Fodras ist der Ursprung allen Eleth' von Fodra und Ephinea

Eleth ist die Energiequelle aus Tales of Graces f.

GrundlegendesBearbeiten

Eleth ist die Grundlage des Lebens von Ephinea und Fodra. Auf Letzterem starb nahezu jede Flora und die meiste Fauna aus, nachdem das Eleth durch die Deaktivierung der Lastalia versiegte. Eleth ist in drei Grundarten unterteilt: Feuer, Wasser und Wind. Die Arten sind deutlich an ihren Farben unterscheidbar. So entspricht rotes Eleth dem Feuer, blaues dem Wasser und grünes dem Wind. Angeblich soll auch Erd-Eleth existieren, was von Pascal jedoch dementiert wird, da laut ihrer Aussage die drei bekannten Eleth-Arten die Grundlage allen Lebens bilden.

Eleth dient auch zur Anwendung der Magie und auch sämtliche magisch angehauchten Artes basieren auf der Nutzung von Eleth. Eleth wird auch für für die alltäglichsten Dinge verwendet, wie beispielsweise für das Kochen durch den Eleth-Mixer.

Die Versorgung der MenschheitBearbeiten

Eleth ist für Menschen nicht greifbar, sofern es keine feste Form angenommen hat. Dies geschieht durch Cryas-Scherben, die Absplitterungen der Valkines-Cryas sind. Der Zugang zu Cryas-Scherben entscheidet für einzelne Personen, aber auch für eine ganze Region über Armut und Reichtum. Sie können überall gefunden werden, sind an einigen Orten aber ungleich seltener als an anderen. So existieren in Lhant beispielsweise ganze Minen mit Cryas-Scherben von Gloandi, während die Einwohner in Velanik jede Nutzung der Scherben von Forbrannir ein zweites Mal überdenken müssen.

Die Valkines-Cryas, von denen alle Cryas-Scherben abstammen, sind grob gesagt ebenfalls nichts anderes als riesige Cryas-Scherben: Sie sind Absplitterungen der Lastalia Fodras und versorgen das Land mit Eleth. Valkines saugen ihr entsprechendes Eleth auf, weshalb zum Beispiel in Strahta, wo das Wasser-Valkines Duplemar steht, eine Wüste entstanden ist. Um die Valkines-Cryas herum bildeten sich die größten Siedlungen der Menschen.

Die LastaliaBearbeiten

Die Lastalia ist die endlose Quelle an Eleth. Sie befindet sich im Kern von Ephinea und versorgt die drei Valkines-Cryas mit Eleth, durch die wiederum das Eleth in die Welt getragen wird. Die Lastalia von Ephinea ist ein großer Splitter der Lastalia von Fodra. Ob sie daher ein Teil von Fodras Bewusstsein enthält, wird allerdings nicht thematisiert. Während die Lastalia von Fodra ein deutliches Bewusstsein aufzeigt, ist dies bei der Lastalia von Ephinea nicht der Fall.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki