FANDOM


Driselle Sharil ist ein Nebencharakter aus Tales of Xillia und Tales of Xillia 2.

GeschichteBearbeiten

KindheitBearbeiten

Driselle wurde als jüngere Schwester von Cline Sharil in die Gouverneursfamilie von Sharilton hineingeboren und ist damit Mitglied von einem der sechs Herrenhäuser von Rashugal. Als Kind verlor Driselle ihre Eltern in einem politischen Aufstand und ihr älterer Bruder wurde Gouverneur. Im Verlauf seiner Amtszeit kam Rowen Ilbert in den Dienst des Hauses Sharil. Rowen ist oft an Driselles Seite anzutreffen und gibt auf sie acht.

Tales of XilliaBearbeiten

Die Helden begegnen Driselle das erste Mal in Rowens Begleitung, als sie auf dem Marktplatz in Sharilton neues Geschirr kaufen möchte. Ein Händler versucht, ihr Geschirr als Besonderheit zu verkaufen, indem er behauptet, es sei von Ifrit getöpfert worden. Milla Maxwell, die Ifrit sehr gut kennt, schreitet jedoch ein und meint, dass Ifrit Präzision über alles schätzt und sie daher bezweifelt, dass das Geschirr von ihm produziert worden war. Zudem sind Menschen seit zwanzig Jahren nicht mehr dazu imstande, die Großen Vier zu beschwören. Der Händler bietet Driselle das Geschirr daraufhin günstiger an und Driselle bedankt sich bei Milla dafür. Sie bietet ihr und ihren Mitreisenden einen Tee in ihrer Villa an, was die Helden annehmen.

Später wird Driselle, gemeinsam mit Milla und Elize Lutus, von Soldaten aus Rashugal entführt und nach Fort Gandala verschleppt. Unterdessen wird ihr Bruder Opfer eines Mordanschlags, wovon sie erst später erfährt.

Driselle kann zwar nicht kämpfen, bemüht sich wegen Elize jedoch darum, Stärke zu zeigen, und verspricht Milla, dass sie notfalls auf sich selbst achtgeben kann. Schließlich gelingt es ihr, gemeinsam mit den Helden aus dem Fort zu entkommen. Driselle versteht, dass sie nach dem Tod ihres Bruders die Aufgabe der Gouverneurin übernehmen muss, und gleichzeitig verspricht sie den Helden, sich Elize anzunehmen und auf sie aufzupassen.

DriselleEinkaufen

Driselle und Elize zwingen Milla zum Einkaufen

Nachdem die Helden die Wyvern aus Xian Du erhalten haben, erscheint Driselle ein weiteres Mal, da die Helden in Sharilton "bruchlanden". Sie bemüht sich darum, Ruhe in der Stadt zu bewahren, und sorgt dafür, dass der verletzte Wyvern versorgt wird, während die Helden sich auskurieren.

Tales of Xillia 2Bearbeiten

Driselle wird in einer Nebenhandlung von Rowen wichtig ist, der, als die Helden in Sharilton sind, sie gerne besuchen würde. Driselle empfängt sie hierbei glücklich und möchte gemeinsam mit den Helden eine Zeitkapsel anfertigen, die sie in zehn Jahren wieder ausgraben sollten. Obwohl Rowen seine Bedenken nennt, dass es möglich ist, dass er in zehn Jahren nicht mehr lebt, meint Driselle zu ihm, dass ihn diese Zeitkapsel demnach dazu bringen soll, mindestens noch zehn Jahre zu leben.

Später treffen die Helden Driselle in Xian Du, wo sie sich mit Elize treffen möchte, weil sie Testamentbriefe von Rowen gefunden hat. Sie erkennt, dass Rowen befürchtet, bald zu sterben, und bittet die Helden, gut auf ihn aufzupassen.

Auch in einer Splitterdimension hat Driselle einen Auftritt. Hier scheint Cline ebenfalls getötet worden zu sein und Elize lebt bei ihr, solange ihr Vater nicht da ist. Wichtig ist Driselle in der Splitterdimension nicht.

PersönlichkeitBearbeiten

Driselle ist eine fröhliche Persönlichkeit, die vielleicht sogar einen Hauch Naivität aufweist, in ernsten Situationen aber versteht und versucht, stark zu bleiben. Driselle scheint zu wissen, dass vor allem Kinder sich an den Älteren orientieren, wenn sie in gefährliche Situationen geraten, und bemühte sich deshalb gerade vor Elize, als sie gefangen waren, stark aufzutreten, obwohl auch sie sich fürchtete. Clines Tod hat Driselle schwer getroffen, doch um ihres Volkes Willen hat sie versucht, sich rasch davon zu erholen und ihre Position als Gouverneurin anzutreten. Damit wirkt sie zunächst etwas überfordert, scheint sich jedoch eingelebt zu haben. Sie gibt gut auf Elize auf und ist wie eine große Schwester für sie.

TriviaBearbeiten

  • Neben den Großen Vier ist Driselle der einzige, nicht spielbare Charakter aus Tales of Xillia, der Plauderei-Bilder besitzt. Diese werden dann genutzt, als sie gemeinsam mit Milla und Elize in Sharilton einkaufen ist oder die drei in Fort Gandala gefangen sind.
  • Driselles zweiter Initial "K" wird nicht im Spiel genannt, aber in der deutschen Version von Tales of Xillia: Side Milla.

CharakterlisteBearbeiten

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki