FANDOM


Demitels Anwesen ist ein Dungeon aus Tales of Phantasia.

AllgemeinesBearbeiten

Demitels Anwesen liegt westlich von Venezia auf einer einsamen Insel und kann von dort aus befahren werden. Es ist das Obdach von Demitel, einem eifrigen Schüler der Scarlets, die in Hamel residierten. Es heißt, er zog sich dorthin zurück, nachdem seine Meisterin wenige Wochen vor der Vergangenheitsperiode von Tales of Phantasia (Jahr 4202) bei einem Unfall verstorben war. Das Erdgeschoss von Demitels Anwesen ist ein einfaches Wohnhaus mit Badezimmer, Schlafzimmer, Wohnzimmer und einem Innenhof. Im Untergeschoss befindet sich ein Labor für die Forschungen an Magie und vielleicht auch für die Forschung an Magitechnologie.

GeschichteBearbeiten

Obligatorisch wird Demitels Anwesen ausschließlich in der Vergangenheitsperiode von Tales of Phantasia betreten. Die Helden setzen ihm nach, nachdem sie im zerstörten Hamel einem Mädchen begegnet sind, das sich als Rhea Scarlet vorgestellt hat. Sie offenbarte, dass Demitel Hamel zerstört und dabei ihre Eltern getötet hatte, und sie bittet die Helden um Hilfe bei ihrer Rache, die vor allem Cress Albia ihr gerne anbietet.

In Demitels Anwesen befinden sich einige größere Prismen, auf die das Sonnenlicht treffen muss. Hierfür müssen die Helden den Vorhang in der Eingangshalle beiseiteschieben und im Innenhof den großen Baum mehrere Male ansprechen, woraufhin dieser sich als Monster offenbart und verschwindet, nachdem die Helden ihn bezwungen haben.

Im Untergeschoss treffen die Helden schließlich auf Demitel, der sich in seinem Labor befindet. Als sie ihn damit konfrontieren, dass er die Eltern von Rhea getötet habe, beharrt er darauf, dass dies nicht so gewesen ist und er den Scarlets nie etwas hätte antun können. Er offenbart auch, dass die Rhea, die sich bei den Helden befindet, nicht die Tochter der Scarlets ist, aber die Helden hören ihm nicht mehr zu, als sie im Spiegel hinter ihm erkennen, dass Demitel offenbar von Dhaos besessen ist. Sie attackieren und töten ihn, woraufhin Rhea sich bei den Helden bedankt und den Körper verlässt, den sie für ihre Rache besetzt hatte. Hierbei stellt sich heraus, dass Rheas Freundin Amber Klein ihrer Seele ihren Körper angeboten hat, um Rache an Demitel nehmen zu können.

In der Zukunftsperiode von Tales of Phantasia (Jahr 4354) steht Demitels Anwesen noch und ist unbewohnt, sieht aber ansonsten genauso aus wie in der Vergangenheit. Es kann von den Helden betreten werden, aber es finden weder Nebenaufgaben noch kleinere Szenen dort statt. Im Labor kann jedoch ein Buch der Zauberei gefunden werden, durch das Amber den Zauber Tempest erlernt.

In dem Minispiel "Los geht's Amber", das eine unbekannte Zeit nach der Zukunftsperiode stattfindet, werden Amber und Suzu Fujibayashi von einem Mann im Waffenladen von Miguel darauf aufmerksam gemacht, dass sich im Schloss von Alvanista ein Zimmermädchen befindet, das jemanden sucht, der genug Selbstvertrauen hat. Suchen die Helden das Zimmermädchen, Emily auf, berichtet sie davon, dass ein Magier in seinem Labor einen Liebestrank gebraut haben soll, woraufhin Amber und Suzu zu Demitels Anwesen aufbrechen und dort tatsächlich den Liebestrank vorfinden.

GalerieBearbeiten

OrtslisteBearbeiten