FANDOM


Dieser Artikel ist ein Stub. Du kannst dem Allesteiler helfen, indem du ihn erweiterst.

Daath ist eine Stadt in Tales of the Abyss. Es ist die größte Stadt des Kontinents Padamiya.

GeschichteBearbeiten

GrundlegendesBearbeiten

Daath ist ein unabhängiger, religiöser Staat, der zwischen Malkuth und Kimlasca liegt und neutral ist zwischen den zwei Ländern. Daath wird von der Order of Lorelei geführt und beschützt von den Oracle Knights.

Zentral befindet sich die Kathedrale, in der der Fon Master sein Zimmer vorfindet und wo regelmäßig Lesungen des Score stattfinden. Im Untergeschoss befindet sich das Hauptquartier der Oracle Knights und eine Bibliothek, in der man einige interessante Dinge über Auldrant und den Orden in Erfahrung bringen kann. Es existiert zudem ein Teleporter zum Mt. Zaleho.

Daath liegt im Osten den Kontinents Padamiya. Eine Straße führt zum Daath Bay, dem Anlegepunkt für Schiffe, und zu den Aramis Springs im Westen. Nach Daath kommt man über den Seeweg, also nur über Daath Bay. Ebenfalls im Westen liegt der aktive Vulkan Mt. Zaleho.

Tales of the AbyssBearbeiten

Daath Bay.jpg

Der Daath Bay

Die Helden betreten Daath, da sie von Jade Curtiss gehört haben, dass Ion und Natalia Luzu Kimlasca-Lanvaldear von den Oracle Knights entführt wurden. Nach der Befreiung der beiden gehen die Helden zum Daath Bay, weil Mohs einen Krieg anzettelt und sie deshalb mit Peony Upala Malkuth IX in Grand Chokmah sprechen wollen.

Folgt...

OrtslisteBearbeiten

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki