FANDOM


Ifrit Eternia

Efreet ist das Greater Craymel des Feuers

Craymel sind gleichzeitig die Energiequelle und die Geister aus Tales of Eternia.

AllgemeinesBearbeiten

Craymel fungieren in der Welt von Eternia gleichzeitig als Energiequelle, mit der die Technologie betrieben wird, und als Geister, die auf einer anderen Ebene existieren als Menschen. Daher ist es für die beiden Völker schwierig, miteinander zu kommunizieren. Craymel beherrschen eine Sprache, Melnics, aber es ist nichts über eine eventuelle Kultur des Volkes bekannt. Zudem scheinen auch nur die sogenannten Greater Craymel eine Art höheres Bewusstsein zu besitzen. Neben der Hierarchie zwischen Greater Craymel und einfachen Craymel und einer weiteren Unterteilung innerhalb der Greater Craymel, sind die Craymel zusätzlich noch in Elemente unterteilt.

Der Großteil der Craymel gehören nicht den Greater Craymel. Sie sind es, die sich in allen Dingen der Welt befinden und unter normalen Umständen unsichtbar bleiben. In Tales of Eternia wird sich gelegentlich die Frage gestellt, ob Craymel lebende Wesen sind. Während sie in Inferia als solche erachtet werden, werden sie in Celestia als einfacher Teil der Natur angesehen, der dazu genutzt wird, Maschinen zu betreiben. Ob Craymel dabei sterben oder nicht, wird in Celestia nicht nachgegangen. In Inferia wird vorrangig über die Intelligenz von Craymel spekuliert.

Aufgrund der ungleichen Verteilung der Craymel in Inferia und Celestia haben sich die beiden Welten stark unterschiedlich entwickelt. In Inferia sind vorrangig Feuer-, Wasser- und Wind-Craymel vertreten, in Celestia Eis-, Blitz- und Erd-Craymel. Die Technologien der beiden Welten hat sich nicht nur nach der unterschiedlichen Behandlung der Craymel verändert, sondern auch nach der Art der Craymel.

Greater CraymelBearbeiten

Die Greater Craymel sind mächtigere Varianten der normalen Craymel und sind in drei hierarchische Stufen unterteilt. Sie besitzen ein Bewusstsein und können sich Menschen gegenüber im Vergleich zu den meisten niederen Craymel manifestieren, sodass sie gesehen werden können.

Primary CraymelBearbeiten

Die Primary Craymel sind die mächtigen Manifestationen der elementaren Craymel. Von ihnen gibt es sechs, nämlich je drei in einer der beiden Welten.

Craymel Element Welt
Undine
Wasser

Water
Inferia
Efreet
Feuer

Fire
Inferia
Sylph
Wind

Wind
Inferia
Volt
Blitz

Lightning
Celestia
Celsius
Eis

Ice
Celestia
Gnome
Erde

Earth
Celestia

Governing CraymelBearbeiten

Die Governing Craymel sind stärker als die Primary Craymel, über die sie wachen und deren Anführer sie sind. Es gibt zwei von ihnen, für je eine Welt eines.

Craymel Element Welt
Rem
Licht

Light
Inferia
Shadow
Dunkelheit

Dark
Celestia

Supreme CraymelBearbeiten

Die Supreme Craymel sind die mächtigsten aller Craymel. Es gibt zwei von ihnen, die aneinander Gegenstücke sind, aber nicht an eine Welt gebunden sind.

Craymel Element
Maxwell
Elemental

Elemental
Sekundes
Time

Time

Craymel CagesBearbeiten

In Craymel Cages kann ein Craymel "gefangen" werden, wodurch seine Kraft von einem Craymel Mage genutzt werden kann. Auf diese Weise kann in Tales of Eternia gezaubert werden. Keele Zeibel und Meredy nutzen die Käfige, um die Greater Craymel einzufangen. Dies ist jedoch nur dank des Parasols möglich, das Meredy aus Celestia mitgebracht hat. Dadurch können die Greater Craymel in den Käfig eintauchen, was bei normalen Käfigen nicht möglich ist.

Ein gefangenes Craymel wird durch einen Spruch des Craymel Mages darum gebeten, seine Magie anzuwenden. Ein solcher Spruch ist in in der Sprache Melnics, welche auf Inferia lediglich von Forschern gebrochen gesprochen wird, auf Celestia allerdings die normale Sprache ist. Melnics gilt als Sprache der Craymel. Auf Inferia verlangt das Gefangennehmen der Craymel äußersten Respekt und man glaubt, dass die Zusammenarbeit der Craymel durch das ständige Bitten um Vergebung erreicht wird.