FANDOM


Cline Sharil ist ein Nebencharakter aus Tales of Xillia.

GeschichteBearbeiten

KindheitBearbeiten

Cline ist der Erstgeborene des Hauses Sharils und späterer Gouverneur von Sharilton. Er hat eine jüngere Schwester, Driselle Sharil, die sechs Jahre nach ihm geboren wurde.

Als Cline achtzehn Jahre alt war, trat er das Erbe seiner Eltern an und wurde Gouverneur von Sharilton, denn seine Eltern wurden in der "Säuberung" ermordet, die der König Nachtigal an den sechs Herrenhäusern Rashugals veranlasst hatte. Er bezichtigte sie des politischen Verrats und diejenige, die sich gegen ihn wehrten, bestrafte er mit harter Vorgehensweise, teilweise endete dies in Hinrichtungen wie auch bei den Eltern der Geschwister.

Vier Jahre später begann Rowen Ilbert, den Dienst im Haus Sharil anzutreten und als Diener für Driselle und Cline zu arbeiten. Cline betrachtet Rowen als treuen Diener sowie Unterstützer in seiner Arbeit.

Tales of XilliaBearbeiten

Cline und die Helden begegnen sich das erste Mal, als Driselle und Rowen sie auf einen Tee in ihr Anwesen einladen. Er begrüßt sie freundlich im Haus, wird jedoch von Rowen hinausgebeten, woraufhin auch Alvin sich von der Gruppe entfernt. Es ist ein offenes Geheimnis, dass Cline mit Nachtigals Diktatur nicht einverstanden ist, und Alvin betrachtet dies als Möglichkeit, nicht nur Geld zu verdienen, sondern Cline als neuen Verbündeten zu gewinnen: indem er die Helden offenbar an Cline verkauft und ihm alles erzählt.

ClineAttentat

Cline wird Opfer eines Attentats

Cline bittet die Helden daraufhin um Hilfe, da er weiß, dass er mit ihnen neue Verbündete gefunden hat. Die Helden berichten ihm von Menschenversuche und Cline entsinnt sich, dass Nachtigal einige aus seinem Volk zum Militär beordert hatte, obwohl Cline selbst gegen diese Entscheidung war - er vermutet dahinter die Menschenversuche und eilt alleine los, um sie zu retten. Sein Weg führt ihn deshalb zur Bermia-Schlucht. Dort wird Cline vom Leibwächter des Königs niedergeschlagen und ebenfalls eingesperrt, wo sein Manalappen stark beansprucht wird und er sowie die anderen Gefangenen drohen zu sterben.

Die Helden retten ihn und die Gefangenen erfolgreich und bringen ihn daraufhin nach Sharilton zurück. Nachdem Cline sich etwas erholen konnte, brechen die Damen der Gruppe auf, um in der Stadt einzukaufen, während Cline mit Alvin und Jyde Mathis zurückbleibt. Er erkennt nun, dass er den König nicht länger tolerien kann, und bittet die Helden um Hilfe dabei, den König zu stürzen. Hierbei reicht er Jyde die Hand, doch ehe Jyde diese annehmen kann, durchschlägt ein Pfeil Clines Brust und verletzt ihn tödlich. Er wurde Opfer eines Attentats von Rashugals Militär.

PersönlichkeitBearbeiten

Cline ist, trotz seines noch recht jungen Alters, ein sehr beliebter Gouverneur, der seinem Volk gegenüber freundlich und besonnen auftritt. Er würde viele Gefahren auf sich nehmen, um sein Volk und auch seine Schwester zu beschützen. Er führt eine offene Anti-Sympathie gegen Nachtigal und hat viele Anhänger mit dieser Art, aber auch viele Feinde.

TriviaBearbeiten

CharakterlisteBearbeiten

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki