FANDOM


Dieser Artikel ist ein Stub. Du kannst dem Allesteiler helfen, indem du ihn erweiterst.

Chesedonia ist eine Stadt in Tales of the Abyss. Es befindet sich in der Wüste von Aberria und ist ein Grenzgebiet zwischen den Königreichen Malkuth und Kimlasca-Lanvaldear.

GeschichteBearbeiten

GrundlegendesBearbeiten

Die Stadt ist bekannt für ihren regen Handel mit der ganzen Welt und genießt einen autonomen Status. Sie unterstützt den Order of Lorelei. Chesedonia wird von dem reichen Adelsmann Astor angeführt.

Chesedonia befindet sich in einer Wüste - dementsprechend trocken ist das Klima in der Stadt. Südlich der Stadt liegen die Zao Ruins sowie die Desert Oasis, nördlich auf einer Halbinsel das Tataroo Valley.

Tales of the AbyssBearbeiten

Die Helden besuchen Chesedonia das erste Mal, um mit dem Schiff weiter nach Baticul zu fahren. In der Stadt wird Luke fon Fabre von den Dark Wings beinahe ausgeraubt, hätte Tear Grants es nicht bemerkt.

Folgt...

OrtslisteBearbeiten

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki