FANDOM


Die Cheagle Woods (Dt.: Cheagle-Wälder) sind ein Dungeon in Tales of the Abyss, das bereits recht früh im Spiel betreten wird.

GeschichteBearbeiten

GrundlegendesBearbeiten

Der Wald ist im Osten von Nord-Rugnica zu finden. Die nächstgelegene Stadt ist Engeve. Hier leben die "heiligen Bestien", die Cheagle, als Clan in einem großen Baum. Der Wald befindet sich im Hoheitsgebiet von Malkuth.

Tales of the AbyssBearbeiten

Nachdem Luke fon Fabre fälschlicherweise in Engeve für einen Apfeldieb gehalten wird, begibt er sich gemeinsam mit Tear Grants zu den Wäldern, um die wahren Diebe zu finden. In den Cheagle Woods treffen sie auf Ion, der sich soeben mit einem Daathic Fonic Arte gegen Monster verteidigt und daraufhin zusammenbricht. Weil er auf der Suche nach Cheagle ist, begleitet er sie. Im Waldesinneren entdecken sie die Cheagle dann in ihrem heimischen Baum.

Dank des Sorcerer's Rings kann der Cheagle-Älteste sich mit den Menschen unterhalten. Er erzählt ihnen, dass sie tatsächlich Obst aus Engeve gestohlen haben, um die Liger Queen zu besänftigen. Diese zog in die Cheagle Woods, nachdem ein von einem jungen Cheagle verursachtes Feuer ihre Heimat verwüstete. In den Cheagle Woods bebrütet sie ihre Eier und zieht ihre Kinder groß. Die Cheagle versorgen die Liger Queen mit Nahrung, um nicht selbst gefressen zu werden.

Die Helden nehmen sich daraufhin der Aufgabe an, mit der Liger Queen zu reden, und bekommen den Verursacher von allem, das junge Cheagle Mieu, zur Seite gestellt. Mieu kann sich nun dank des Sorcerer's Ring, den er vom Ältesten überreicht bekommt, mit den Helden unterhalten.

Im Kampf mit der Liger Queen bei ihrem Nest stößt Jade Curtiss zu den Helden und unterstützt sie. Sie zerstören der Liger Queen, damit keine neuen Liger schlüpfen, und kehren daraufhin zurück zu den Cheagle. Mieu wird aufgrund der Probleme, die er verursacht hat, für ein Jahr verbannt und soll in der Zeit die Helden begleiten.

Im späteren Handlungsverlauf reisen die Helden nochmals zu den Cheagle Woods, da Arietta Anise Tatlin zum Kampf herausgefordert hat. Dieses Duell überlebt Arietta jedoch nicht und sie stirbt, ohne dass sie erkannt hat, dass der Ion, der von Anise getötet wurde, überhaupt nicht der war, um den sie sich solche Sorgen gemacht hatte. Largo nimmt den Leichnam schließlich mit und lässt die Helden alleine in der Höhle zurück.

TriviaBearbeiten

  • Arietta stirbt an derselben Stelle wie ihre "Mutter", die Liger Queen, nämlich in deren Nest in den Cheagle Woods.

OrtslisteBearbeiten

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki