FANDOM


Hier sind sämtliche Geister aus Tales of Graces f. In "Tales of Graces f" erhalten Geister keine eigene Bezeichnung, sind aber eindeutig als solche zu identifizieren.

AllgemeinesBearbeiten

Die Geister sind den jeweiligen Valkines-Cryas zugeordnet, deren Farben sie entsprechend. Sie dienen dem jeweiligen Chroma-Drachen und reagieren auf das Blut der Amarcianer, mit denen sie paktieren können. Es wird nicht deutlich, ob nur jeweils ein Geist pro Valkines-Cryas existiert, aber die Wahrscheinlichkeit dafür ist eher gering. Die Geister wohnen einzelnen Cryas-Scherben inne, die zufällig gefunden werden können.

Grimme SylphieBearbeiten

Grimme Sylphie ist dem Valkines-Cryas Gloandi aus Windor zugeordnet und dient damit Glanzdrache. Sie ist als "Smaragdbotin" bekannt. Grimme Sylphie kann als erster der drei Geister erhalten werden. Im Gasthaus von Gralesyde wird nach dem Gespräch mit Dalen die Mission "Grünes Cryas" angezeigt, das auf der Alten Grale-Landstraße gefunden werden kann, die Gralesyde und Lhant miteinander verbindet. Dort steht ein einzelner Bandit, der drei Mal angesprochen werden muss, woraufhin ein Kampf entbrennt. Nachdem dieser gewonnen ist, erhalten die Helden das grüne Cryas, das auf Pascal reagiert und sich ihr anschließt.

CyandineBearbeiten

Cyandine ist dem Valkines-Cryas Duplemar aus Strahta zugeordnet und dient damit Doppelwyrm. Sie ist als "Saphirmaid" bekannt. Cyandine kann im Forschungslabor von Sable Izolle beim ersten Besuch gefunden werden, wo die Helden eine blaue Cryas-Scherbe entdecken, in der sie ruht und daraufhin auf Pascals Blut reagiert. Cyandine erscheint aber nicht nur in Pascals Begleitung, sondern auch in Fouriers, was ein Hinweis darauf ist, dass ein Geist entweder mit mehreren Amarcianern paktieren kann oder dass es mehrere Geister derselben Art gibt.

BlutflammeBearbeiten

Blutflamme ist dem Valkines-Cryas Forbrannir aus Fendel zugeordnet und dient damit Forbrawyvern. Sie ist als "Rubinwächterin" bekannt. Blutflamme kann nach der überstürzten Flucht aus Zavhert auf dem Zavhertsberg entdeckt werden, wo sich auf einem westlichen Pfad eine Schatztruhe befindet, die in Wahrheit ein Monster ist. Nach dem Kampf entdecken die Helden die rote Cryas-Scherbe, der Blutflamme innewohnt und die mit Pascal paktiert.

TriviaBearbeiten

  • Das Spiel selbst ist sich nicht darin einig, ob Blutflamme weiblich oder männlich ist.

GalerieBearbeiten

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.