FANDOM


Blancheville ist eine Stadt in Tales of Hearts R. Es befindet sich hoch oben in den Bergen auf dem Kontinent Marquise.

GeschichteBearbeiten

GrundlegendesBearbeiten

Blancheville liegt in einem Gebirge des Kontinents Marquise. Südlich befindet sich der Bremenberg, die nächstgelegene Stadt ist Dronning. Blancheville ist auf den Klippen der Berge errichtet worden, die aus speziellem Gestein, dem Leinwandfels, bestehen - dieses kann gut bemalt werden, sobald es bearbeitet wurde. Deshalb ist Blancheville mit allerlei Gemälden bemalt und Heimat berühmter Künstler. Außerdem wohnen allerlei Wolkenschafe gemeinsam mit den Menschen in der Stadt.

Außerdem leben auf dem Gipfel des Berges und in der Umgebung des Dorfes Schwebetropfen, fliegende Quallenwesen, mit denen Luftschiffe angetrieben werden können, wofür allerdings mehr als 10.000 von ihnen benötigt werden. Ein einziger Stich von ihnen kann tödlich sein.

Tales of Hearts RBearbeiten

Nachdem Kohaku Hearts auf dem Bremenberg von Chlorseraph verletzt wurde, bringen die Helden sie nach Blancheville. Beryl Benito, die in Blancheville aufgewachsen ist, bringt die anderen zu sich nach Hause, wo ihre Großmutter Heliodor Benito sich um sie kümmert.

Zur selben Zeit bricht Despir im Dorf aus. Die Helden durchsuchen die Stadt, finden aber keine Hinweise auf den Grund, also führt Beryl sie in ein Zimmer in ihrem Haus, wo sich ein Gemälde ihres Großvaters Benston Benito befindet. Dieses Gemälde, das mit viel Hingabe gemalt wurde, hat eine eigene Spiria entwickelt - indem sie die Xerome darin bezwingen, retten die Helden die Einwohner des Dorfes.

OrtslisteBearbeiten

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki