Fandom

Pfotenballenklub

Asch

1.603Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Kommentare0 Teilen
Profil | Galerie | Artes | Titel | AD Skills

Asch the Bloody (Dt. Asch der Grausame) ist ein Mitglied der God Generals und Anführer der Spezialeinheit der Oracle Knights in Tales of the Abyss. Er ist aber gleichzeitig auch, wenn auch zeitlich begrenzt, ein spielbarer Hauptcharakter.

GeschichteBearbeiten

KindheitBearbeiten

Asch wurde als Luke fon Fabre in Baticul als Sohn von Crimson Herzog fon Fabre und Susanne fon Fabre geboren. Seine Mutter ist die Schwester die momentanen Königs von Kimlasca-Lanvaldear, dessen Tochter Natalia Luzu Kimlasca-Lanvaldear ist seine Cousine und Verlobte. Durch die Hochzeit sollte er zum Prinzgemahl werden und würde damit der Ehemann der späteren Königin sein.

Da in seiner Score jedoch vorherbestimmt war, dass er eines Tages in Akzeriuth sterben würde, baute sein Vater keine engere Beziehung zu ihm auf, um nicht zu sehr verletzt zu werden, wenn dieser Tag eintritt. Schon als Kind nahm er seine künftige Position als König sehr ernst, doch lag ihm das Volk schon immer am Herzen, sodass er Natalia versprach, eine Welt zu erschaffen, in der niemand arm sein müsse und es keinen Krieg gäbe.

Als er zehn Jahre alt war, wurde er von seinem Schwertkampf-Trainer Van Grants entführt und es wurde ein Replikat von ihm erschaffen. Van hatte vor, Asch bei sich zu behalten und ihn für seine eigenen Zwecke zu benutzen: Er wollte Aschs Hyperresonance nutzen, um Yulia Jues Score zu zerstören. Asch konnte sich allerdings befreien und kehrte nach Baticul zurück – nur um sehen zu müssen, dass sein Replikat seinen Platz eingenommen hatte. Er kehrte zu Van zurück, ließ sich von ihm trainieren und nahm den Namen Asch an, kurz bevor er den God Generals beitrat. Zunächst folgte er den Befehlen von Van, doch dies änderte sich, als er seinen wahren Plan herausfand.

Tales of the AbyssBearbeiten

Asch agiert von Anfang an als Doppelagent: Während er so tut, als würde er den Befehlen von Van folgen, hat er in Wirklichkeit dasselbe Ziel wie die Helden und möchte ihn aufhalten – aber seine Vorgehensweise unterscheidet sich des Öfteren mal von der der Gruppe. Als er seinem Replikat das erste Mal begegnet, zeigt er diesem deutlich, wie sehr er es verabscheut, aber dennoch hilft er ihm im Laufe des Spiels immer wieder, wenn auch manchmal widerwillig.

In Eldrant kommt es schließlich zum finalen Kampf zwischen Asch und seinem Replikat Luke, bei dem es darum geht, "wer der wahre Luke ist". Diesen verliert Asch und übergibt daraufhin sein Schwert Key of Lorelei an Luke weiter. Als eine Gruppe von Oracle Knights den Raum stürmt, bleibt Asch zurück und bekämpft diese, wobei er zwar viele der Ritter töten kann, später jedoch an seinen schweren Verletzungen stirbt. Im Moment seines Todes lösen sich seine Fonons auf und gehen auf Luke über, wodurch es diesem möglich ist, die "Second Order Hyperresonance" auszufüren und Lorelei zu befreien.

PersönlichkeitBearbeiten

AschStatus.png

Aschs Statusbild

Asch ist sehr kühl und distanziert. Er gibt niemals seine Gefühle preis und ist schnell reizbar, sodass er relativ oft sein eigenes Ding durchziehen will. In Wirklichkeit jedoch besitzt er einen großen Stolz und kümmert sich sehr um die Leute seines Landes.

KampfstilBearbeiten

Asch hat einen recht langsamen Kampfstil, der dafür jedoch hohen Schaden verursacht und sich auch auf die Verteidigung konzentriert. Ein Teil seines Kampfstils basiert auf dem sogenannten "Albert-Kampfstil", nach dem Butler des Fabre-Anwesens benannt. Seine Angriffe verursachen FOF Circles verschiedener Elemente, was es ihm ermöglicht, durch seine eigenen Angriffe unterschiedlichste Elementangriffe auszuführen.

Er hat im allgemeinen denselben Kampfstil wie Luke, doch er trägt sein Schwert in der rechten Hand und kämpft somit spiegelverkehrt. Außerdem kann er im Gegensatz zu Luke fonische Artes wirken.

TriviaBearbeiten

  • Asch ist im Gegensatz zu Luke Rechtshänder. Ursprünglich war er Linkshänder, wurde jedoch, wie es bis vor einigen Jahrzehnten auch in Wirklichkeit gang und gäbe war, darauf trainiert, die rechte Hand zu benutzen.
  • Aschs Name leitet sich von dem Wort Asche ab.
  • Im Alt-Ispanischen bedeutet sein Name "verkohlte Überreste der Heiligen Flamme", als Anspielung darauf, dass er von Luke "ersetzt" wurde.
  • Asch wurde am Remday, Lorelei-Decan 48, ND 2000 geboren.

CharakterlisteBearbeiten

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki