FANDOM


Ami Burklight ist ein Nebencharakter aus Tales of Phantasia.

GeschichteBearbeiten

KindheitBearbeiten

Ami hat ihre Eltern schon früh verloren und wurde deshalb von ihrem großen Bruder Chester Burklight erzogen. Die beiden leben gemeinsam in Toltus, wo Chester als Jäger arbeitet. Ami hingegen scheint gerne zu weben und zu nähen. Für Cress Albia hat sie eine Puppe hergestellt, die ihn darstellt. Es heißt, sie habe sich ein wenig in ihn verliebt, dessen Chester sich ebenfalls bewusst ist.

Tales of PhantasiaBearbeiten

Für Ami nimmt das Spiel keine glückliche Wendung. Sie verabschiedet ihren Bruder, der die Stadt verlässt, um jagen zu gehen, und bittet ihn, heil wieder zurückzukehren, da er die einzige Familie sei, die sie noch habe. Als Chester jedoch wieder zurückkehrt, findet er sie tot vor; ermordet von Rittern unter der Leitung von Mars Uldole, der das Amulett zur Erweckung Dhaos' finden wollte, das sich in der Albia-Familie befindet. Chester begräbt sie anständig. Er spürt Reue, weil nicht er es war, der Mars töten konnte, da Dhaos ihn ermordete, ehe er oder Cress etwas tun konnten.

TriviaBearbeiten

  • Ami konnte nicht schwimmen.

CharakterlisteBearbeiten

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki