FANDOM


Altessa ist ein Nebencharakter aus Tales of Symphonia und Tales of Symphonia: Dawn of the New World.

GeschichteBearbeiten

Frühe JahreBearbeiten

Es ist nicht bekannt, wie alt Altessa ist und wo er geboren wurde. Es ist nicht unwahrscheinlich, dass er einst auf Derris-Kharlan lebte, wie die meisten anderen Zwerge auch. Er arbeitete für Cruxis, wo er als Handwerker Cruxis-Kristalle und Exspheres zu Waffen schmieden sollte. Einst erschuf er für Mithos Yggdrasill eine mechanische Puppe, die Martel Yggdrasills Seele aufnehmen und damit die Suche nach einem passenden Körper für sie beenden sollte. Die mechanische Puppe, Tabatha, stieß Martels Seele jedoch ab.

Kurz darauf entschied Altessa sich dazu, Cruxis zu verlassen. Er flüchtete nach Ozette, dessen Einwohner ihn gerne aufnahmen und ihm Unterschlupf gewährten. Dort in der Nähe richtete er sich eine Höhle ein, da Zwerge, die nicht in Höhlen leben, einen Teil ihrer Kräfte verlieren. Er nahm Tabatha mit sich, die fortan als seine Magd den Haushalt führte.

Rodyle, einer der Fünf Großfürsten von Cruxis, fand Altessa und erpresste ihn: Er sollte ein Experiment für ihn durchführen. Er sollte eine spezielle Schutzfassung anfertigen, die den Entwicklungsprozess eines Exspheres strecken sollte, sodass sich der Exsphere während des Vorgangs des Erwachens allmählich zu einem Cruxis-Kristall entwickeltn sollte. Altessa tat wie ihm befohlen und legte dem freiwilligen Versuchsobjekt, Presea Combatir, einen Exsphere in dieser speziellen Schutzfassung an. Hierbei wurde er von Kate unterstützt, die ihrem Vater, dem Patriarchen, einen Gefallen tun wollte.

Tales of SymphoniaBearbeiten

Die Helden gelangen zu Altessa, als sie auf der Suche nach einer funktionierenden Schutzfassung für Presea sind. Altessa jedoch verscheucht sie, weil er nichts mehr mit Presea zu tun haben will, die ihn an seinen Fehler von einst erinnert. Tabatha erklärt den Helden daraufhin, dass sie Hemm-Erz brauchen, um Presea zu helfen. Ehe sie den Helden erklären kann, woraus Preseas aktuelle Schutzfassung besteht, unterbricht Altessa sie. Obwohl Lloyd Irving bald darauf eine Schutzfassung aus Hemm-Erz für Presea herstellen kann, überreicht Altessa ihnen schließlich, als sie wieder bei ihm sind, eine vollständig funktionierende Schutzfassung, die besser schützen soll als das Provisorium. Altessa ist später derjenige, der die Runenfassung für Colette Brunel schmiedet. Dies kann nämlich nur ein Zwerg und Dirk verlernte diese Fertigkeit, weil er nicht mehr in einer Höhle lebt.

Die Helden finden im Verlauf der Handlung regelmäßig Unterkunft bei Altessa und liefern bei ihm auch den Jungen Mithos aus Ozette bei ihm ab. Mithos bleibt eine Weile bei ihm und Tabatha und Altessa erkennt nicht, dass es sich hierbei höchstpersönlich um den Anführer von Cruxis handelt, was darauf hindeutet, dass er Mithos lediglich als Yggdrasill kennengelernt hat.

In der Nacht, in der Mithos sich schließlich als Anführer von Cruxis offenbart, ist er im Begriff, Presea anzugreifen; Altessa wirft sich jedoch in die Magie hinein und wird schwer verletzt. Die Helden suchen daraufhin einen Arzt in Flanoir auf, der ihnen helfen soll, und Altessa überlebt. Im Epilog ist Altessa mit Raine und Genis Sage zu sehen, die ihm von ihrem Plan erzählen, durch die Welt zu reisen, neue Länder zu erkunden und Halbelfen dabei zu helfen, besser akzeptiert zu werden.

Tales of Symphonia: Dawn of the New WorldBearbeiten

In Tales of Symphonia: Dawn of the New World hat Altessa nur einen kurzen Auftritt. Presea bringt Emil Castagnier und Marta Lualdi zu ihm, um sie in Sicherheit zu bringen, aber kurz darauf wird seine Höhle von Soldaten des Vanguards angegriffen. Er und Presea scheinen regen Kontakt zu halten, was auf eine Verbesserung ihrer Beziehung schließen lässt.

TriviaBearbeiten

  • Weil Altessa Tabatha im Gespräch unterbricht, erfährt man nie, aus welchem Metall Preseas spezielle Schutzfassung vorher bestand.
  • Im Gegensatz zu Dirk lebt Altessa noch "zwergentypisch", weshalb ihm alle Zwergenfähigkeiten zur Verfügung stehen.
  • In Tales of Symphonia: The Animation kann Altessa nicht mehr richtig schmieden, weil er sich selbst nach dem Vorfall mit Presea die Hand zertrümmerte. Um das, was er getan hat, auch nur ansatzweise gut zu machen, will er sich um Presea kümmern, bis diese stirbt. Deshalb lebt Presea im Anime bei ihm, nicht mehr in Ozette.

GalerieBearbeiten

CharakterlisteBearbeiten

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki