Fandom

Pfotenballenklub

Aer Krene

1.586Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Kommentare0 Teilen
Aer Krene.png

Der Aer Krene von Keiv Moc

Aer Krene sind Ortschaften in Tales of Vesperia.

GeschichteBearbeiten

GrundlegendesBearbeiten

Aer Krene befinden sich auf ganz Terca Lumireis verteilt: Es existieren insgesamt zehn Stück, von denen sechs namentlich genannt werden. Aer Krene sind unbewohnte Gebiete und den Menschen in ihrer Funktion vorrangig unbekannt.

Aer Krene sind die Quellen der Aer. Das heißt, sie produzieren Aer, die sich schließlich in der Welt verteilt. Aer Krene selbst reagieren auf den Aer-Gehalt in der Luft und produzieren bei zu geringem Gehalt entsprechend mehr Aer nach. Gerät ein Aer Krene dabei außer Kontrolle und produziert zu viel Aer, beeinflusst er seine direkte Umgebung: Da zu viel Aer giftig ist, beginnen Pflanzen zu wuchern und Tiere dem Wahnsinn zu verfallen. Schlussendlich kann der Aer Krene erschöpfen und versiegen, sodass das Gebiet, in dem er liegt, sterben wird. Ein Beispiel hierfür sind die Sande von Kogorh, die einst ein fruchtbares Land gewesen waren. Ein geringes Ungleichgewicht, das durch die Aer Krene erzeugt wird, ist vollkommen natürlich und wird von den Entelexeia ausgeglichen, bevor negative Effekte in Kraft treten können.

Tales of VesperiaBearbeiten

Die Aer Krene produzieren nun ungewöhnlich häufig zu viel Aer nach. Der Grund sind die vielen Blastia, vorrangig die Hermes-Blastia, die ungemein viel Aer verbrauchen, um Energie zu produzieren. Durch den schnellen Verlust der Aer in der Luft werden die Aer krene stimuliert und produzieren mehr Aer nach. Dies kann sie jedoch rasch erschöpfen, sodass sie versiegen und schließlich auch die Welt zu sterben droht.

Im Handlungsverlauf werden vier der Aer Krene dazu genutzt, um die mächtigen Elementargeister Undine, Sylphe, Ifrit und Gnom aus den Apatheia von Belius, Khroma, Phaeroh und Gusios zu erschaffen. Ein Aer Krene produziert üblicherweise eine bestimmte Art der Aer vorrangig: Daher entstand zum Beispiel in den Eisklingen von Zopheir, wo viel Aer des Elements Wasser entstand, der Wassergeist Undine.

TriviaBearbeiten

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki