FANDOM


Ad Libitum Gilde in Doplund

Die Filiale der Ad Libitum in Doplund

Die Ad Libitum ist eine Gilde aus Tales of the World: Radiant Mythology.

AllgemeinesBearbeiten

Der Zweck der Ad Libitum ist vor allem der Schutz des Volkes von Terresia. Während die Gilde in Doplund ein recht hohes Ansehen genießt, fällt es ihr in Ailily und Gavada eher schwer, ihrem Ziel zu folgen. In Ailily können die Mitglieder der Gilde kaum öffentlich auftreten, ohne dass sie Gefahr laufen, von der Regierung von Ganser aufgegriffen zu werden. In Gavada hingegen genießt die Ad Libitum einen schlechten Ruf, da sie gegen die Nutzung der Magicology" ist, die Mana verbraucht und der Region damit den natürlichen Schutz nimmt.

Jedes Mitglied der Ad Libitum muss eine Aufnahmeprüfung bestehen, die ihm von dem Leiter der jeweiligen Filiale aufgetragen wird. Die einzelnen Mitglieder der Gilde sind die Gastcharaktere aus älteren Tales of-Titeln, die von dem Helden für seine eigenen Aufträge rekrutiert werden können. Der Held selbst wird ebenfalls ein Mitglied der Ad Libitum, nachdem er in Ailily seine Aufnahmeprüfung bestanden hat. Im Gegensatz zu den meisten anderen Mitgliedern nimmt er jedoch Aufträge in allen drei Regionen an, in denen die Ad Libitum vertreten ist.

MitgliederBearbeiten

AililyBearbeiten

Mitglied Rang
Kratos Aurion Leiter
Raine Sage Assistentin
Chester Burklight Rekrut
Amber Klein Rekrutin
Reid Hershel Rekrut
Lloyd Irving Rekrut
Genis Sage Rekrut

DoplundBearbeiten

Mitglied Rang
Garr Kelvin Leiter
Philia Felice Assistentin
Stahn Aileron Rekrut
Rutee Katrea Rekrutin
Leon Magnus Rekrut
Nanaly Fletch Rekrutin

GavadaBearbeiten

Mitglied Rang
Eugene Gallardo Leiter
Annie Barrs Assistentin
Harold Berselius Rekrutin
Senel Coolidge Rekrut
Luke fon Fabre Rekrut
Tear Grants Rekrutin

TriviaBearbeiten

  • "Ad Libitum" ist ein lateinischer Begriff, der vor allem aus der Musik bekannt ist und so viel bedeutet wie "Nach Belieben". Im Spiel wird der Name jedoch von Kratos mit "Freiheit" übersetzt.

GalerieBearbeiten

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.